KSC II siegt in Spielberg

Karlsruhe (mia/ps). Die Oberligamannschaft des Karlsruher SC hat das vorletzte Auswärtsspiel beim SV Spielberg für sich entscheiden können. Der KSC II siegte verdient mit 1:0(0:0).

Die Truppe vom KSC II-Trainerteam Joe Zinnbauer und Peter Gadinger schaffte es in der ausgeglichenen ersten Halbzeit zu verhindern, dass die Gastgeber ihre guten Chancen nutzten.

Booking.com

Selbst konnte der KSC II seine Möglichkeiten aber auch nicht in Zählbares umsetzen. Erst fünf Minuten vor Abpfiff der Partie gelang es dem KSC, den Ball im Spielberger Tor unterzubringen. Nach Vorarbeit von Eray Gür, netzte Michael Reith zum 1:0 für den KSC ein.

Im Anschluss mussten die Karlsruher gut verteidigen, um nicht noch den Ausgleich zu kassieren, brachten die Führung aber über die Runde.

Kommenden Samstag empfängt der KSC dann zum vorletzten Heimspiel den 1. FC Bruchsal im Wildpark.

KSC II: Merz, Amon (75. Kostic), Walica, Schultz, Kopf, Schiek, Caballero Lorenzo, Cisse, Hodzic (60. Reith), Carl (60. Di Piazza), Gür