abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Sport Allgemein

1. Runde DFB-Pokal: Walldorf empfängt Hannover 96

Walldorf (ps). Eine zehnköpfige Walldorfer Delegation um FCA-Präsident Willi Kempf ist der Einladung der ARD gefolgt und erlebte die Auslosung live in Berlin vor Ort. Am Sonntag (1. Juni) um 18.50 Uhr hatte das Warten endlich ein Ende, die 32 Partien in der 1. DFB-Pokalrunde wurden in Berlin ausgelost. Losfee spielte Sängerin Fernanda Brandao, außerdem vor Ort vertreten war U21-Nationaltrainer und HSV-Legende Horst Hrubesch. Lange dauerte es bis der FC-Astoria gezogen wurde, die Freude über den Gegner war dann jedoch im Walldorfer Lager riesengroß. „Das Los ist Bombe“ so bezeichnete es Noch-FCA-Cheftrainer Guido Streichsbier treffend. Mit dem Hannover 96, der Mannschaft von Murat Korkut, kommt ein Schwergewicht der Bundesliga in die Astorstadt. Gespielt wird vom 15. bis 18. August, der genaue Spieltermin wird in den nächsten Wochen festgelegt. FCA-Präsident Willi Kempf freute sich ebenfalls über die Erstrundenpartie „Mit dem Hannover 96 haben wir einen sehr attraktiven Gegner zugelost bekommen.“
Weitere interessante Pokalduelle sind unter anderem: Preußen Münster – FC Bayern München, Stuttgarter Kickers – Borussia Dortmund, Dynamo Dresden – Schalke 04, FV Illertissen – SV Werder Bremen, SG Darmstadt – VfL Wolfsburg, VfL Bochum – VfB Stuttgart, USC Paloma Hamburg – TSG 1899 Hoffenheim, Arminia Bielefeld – SV Sandhausen und 1. FC Neubrandenburg – Karlsruher SC.