KSC II erkämpft 1:1 gegen Regionalligist SC Freiburg II

Karlsruhe (mia). Den ersten Test gegen einen höherklassigen Gegner hat die Oberligamannschaft des Karlsruher SC zufriedenstellend absolviert. Am Samstagvormittag trennten sich der KSC II und der SC Freiburg II mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden im Wildpark.

Das KSC II-Trainergespann, Joe Zinnbauer und Peter Gadinger, hatte gut durchgemischt und in den beiden Spielhälften versucht, zwei neue Teams aufzustellen. „Man hat gemerkt, dass in beiden Mannschaften der Spielfluss nicht so ist, wie ich es mir vorgestellt habe. Aber man darf nicht vergessen, wir haben gegen einen Regionalligisten gespielt“, analysiert KSC II-Trainer Joe Zinnbauer, dessen Team erst seit dieser Woche in der Vorbereitung steht.

Der KSC spielte gut mit dem Tabellenvierten der Regionalliga mit und konnte sich einige Möglichkeiten erarbeiten. Bei schnellen Angriffen der Freiburger, hatten die Karlsruher ab und zu leichte Schwierigkeiten, konnten aber zwingende Chancen der Gäste verhindern.

Booking.com

Glück hatten die Karlsruher in der 60. als der Freiburger Angreifer nur den Pfosten traf. Zwingender als in Durchgang eins, drängten die Breisgauer auf die Führung und erzielten in der letzten viertel Stunde nach einem schnellen Konter den Führungstreffer. Der KSC setzte im Anschluss alles darauf, um den Ausgleich zu erzielen. Nachdem sich der KSC den Ball erkämpft hatte, sorgte Nico Charrier fünf Minuten vor Abpfiff für den verdienten Treffer zum 1:1-Endstand.

„Vom Eindruck her hat mir das sehr gut gefallen. Wir haben gute Möglichkeiten gehabt. Ich bin vollstens zufrieden“, so das Resümee von Zinnbauer, der auch noch „einige Fehler“ erkannt hat, die man in den nächsten Wochen angehen werde.

Indes scheint Keeper Maximilian Reule so schnell noch nicht ins Training einsteigen zu können. Am Samstag brach er das Training mit Schmerzen vorzeitig ab. Reule hatte sich in Belek eine Verletzung am Ellbogen zugezogen, die genäht werden musste.

KSC II: Merz, Kostic, Mende, Schultz, Hodzic, Laschuk, Carl, Amon, Schoch, Reith, Panneercheluam

KSC II Durchgang zwei: Ivkic, Kopf, Gür, Charrier, Di Piazza, Schiek D., Brechtel, Cisse, Walica, Jones, Caballero

no images were found