Krombacher Pokal Baden: Sechs von acht Viertelfinalisten stehen fest

FußballBaden (ps). Bis auf zwei Spiele ist das Achtelfinale im Krombacher Pokal Baden schon wieder erledigt. In sechs Begegnungen setzten sich bisher die höherklassigen Mannschaften durch.

Im Landesliga-Duell zwischen TSV Oberwittstadt und TSV Wieblingen siegten die Gäste und stehen bislang als einziger Landesligist im Viertelfinale. Zwei aus dieser Klasse können allerdings noch nachziehen: Der FC Victoria Bammental muss am Mittwoch, den 02. September gegen Regionalligist SpVgg Neckarelz ran, der VfB St. Leon am Mittwoch, 16. September beim Neu-Verbandsligisten FV Lauda.

Booking.com

Der FSV Buckenberg, einziger verbliebener Kreisligist, musste im Achtelfinale nun auch die Segel streichen. Das Spiel beim SV Waldhof Mannheim endete mit einem deutlichen 7:0-Sieg für die Mannheimer.

Im Viertelfinale stehen demnach bereits: aus der Regionalliga Südwest SV Waldhof Mannheim, SV Spielberg und FC-Astoria Walldorf, aus der Oberliga Baden-Württemberg FC Germania Friedrichstal und FC Nöttingen sowie TSV Wieblingen aus der Landesliga Rhein-Neckar.

[adrotate group=“2″]

Für die Viertelfinalspiele sieht der Rahmenterminplan zwei mögliche Spieltermine am 15./16. September oder 14./15. November vor.