Job-Team startet erfolgreich in die Saison

Ziegenhagen104Karlsruhe-Knielingen/Pforzheim (ps). Mit einer Woche „Verspätung“ konnte nun auch der TV Knielingen in der Badenliga Männer das erste Saisonspiel bestreiten. Zu einem Erfolgserlebnis kamen dabei die Männer von TVK-Trainer Tobias Job bei der „Zweiten“ der SG Pforzheim/Eutingen. (SG Pforzheim/Eutingen 2 – TV Knielingen 24:27 (13:10))

Die Mannschaft aus dem Karlsruher Westen reiste mit schmalem Kader in die Goldstadt. Dennoch war der Auftrag der Gelb-Schwarzen klar: zwei Punkte mitnehmen. Dieses Unterfangen gestaltete sich allerdings zunächst schwierig. Erst nach sechs Spielminuten schafften die Knielinger ihren zweiten Treffer. Man tat sich vor der Pause besonders beim Verwerten von Torchancen recht schwer. Viele freie Würfe fanden nicht ihr Ziel. Besonders von außen schien nichts rechtes zu gelingen. Zudem wurden auch drei Strafwürfe nicht verwertet. So kam der Pausenrückstand von 10:13 nicht von ungefähr.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Das änderte sich im zweiten Spielabschnitt nachhaltig. Kontinuierlich holten die Spieler von Trainer Job den Rückstand auf. Nach 41 Minuten stand dann die erste TVK-Führung zu Buche (17:16). Hilfreich war hierbei nicht unerheblich, dass der Coach im Angriff öfter erfolgreich den siebten Feldspieler auf die Platte schickte. Die Männer aus der Fächerstadt nutzten ihre Möglichkeiten in der nagelneuen Bertha-Benz-Halle nun souveräner, was zu einem Viertorvorsprung (21:17 – 50. Min.) führte. Die Knielinger hatten so für eine Vorentscheidung gesorgt, die auch durch die Matchstrafe für Fabian Meinzer nicht mehr in Gefahr geriet.

Tobias Job erklärte nach Spielende: „Wir taten uns in der ersten Halbzeit sehr schwer. Da haben wir zu viele Chancen liegen lassen. Das war der Grund für den Rückstand. In der zweiten Halbzeit haben wir das viel besser gemacht. Die taktische Änderung mit einem siebten Mann im Angriff hat die Wende eingeleitet. In der Vorbereitung haben wir das öfter gemacht und nun im ersten Punktspiel erneut erfolgreich praktiziert.

TV Knielingen: Florin Panazan (Tor), Sascha Helfenbein (Tor), Timo Bäuerlein (2/2), Benny Borrmann (4), Patrick Ebel (9), Tobias Duthweiler (2), Nicolai Weis, Jochen Werling (3), Julian Oberst, Fabian Meinzer (4), Philipp Ulrich (2), Felix Kracht (1).