TSV Berghausen sichert Relegation

Foto: TSV Berghausen
Foto: TSV Berghausen

Karlsruhe (ps).  Hochmotiviert jedoch sichtlich angespannt starteten die TSV Damen in das wahrscheinlich wichtigste Spiel der Saison. Man musste den Sieg holen um die Relegation zu sichern und den Abstieg zu vermeiden, so die Meldung des TSV.

Durch die Anspannung ließ man ersten Viertel jedoch einen 0:6 run der Gegnerinnen zu und lag so direkt hinten. Durch den guten Kampfgeist der Berghäussnerinnen arbeitete man sich mit zwei Dreiern und einfachen Körben wieder an die Gegner dran, sodass der SV Böblingen nur noch eine Ein-Punkt-Führrung hatte. Das erste Viertel endete mit 18:19 für den SV Böblingen.

Booking.com

In der Viertelpause wurden die Mädels wiedermal von ihrem Coach aufgefordert die unzähligen Ballverluste sein zu lassen und sich besser zu konzentrieren. Dies gelang auch echt gut im zweiten Viertel und die TSV Damen erlangten in der 17 Minute einen Vorsprung von 3 Punkten, den sie iin den restlichen Minuten auf 8 Ausbauten. Man hielt den Gegner durch eine sehr starke Defense auf gute 13 Punkten.
Mit einem Stand von 40:32 für den TSV Berghausen ging man in die Halbzeitpause. Nun hieß es Vorsprung halten und eher noch Ausbauen.

Jedoch gelang dies nur minimal im dritten Viertel. In den ersten paar Minuten herrschte totales Chaos auf dem Feld. Etlich viele Fehlpässe und Missverständnisse führten dazu, dass man den Gegner wieder an sich rann ließ. Nach einem Time Out schien es als hätten sich die TSV Damen wieder gesammelt und kämpften sich so auf eine 10 Punkte Führung von 53:43 zurück.

Jetzt hieß es einfach den Sieg heimholen und den Abstieg so verhindern. Durch den recht hohen Vorsprung konnte man einigermaßen entspannt ins vierte Viertel starten. Jedoch fanden auch hier recht viele Fehlpässe und Chaosaktionen statt. Man verlor das vierte Viertel mit 11:13, so verringerte sich der Vorpsrung auf 8 Punkte.

Das Spiel endete mit 64:56 für den TSV Berghausen. Dieser Endergebnis war definitiv sehr verdient und jedem, den Spielerinnen sowie dem Trainer, viel ein Stein vom Herzen!

Für den TSV Berghausen kämpften:
Alina F. (12 Punkte, 2 Dreier); Silvi M. ( 8 Punkte); Nadia N. ( 7 Punkte, 1 Dreier); Kerstin M. ;
Janna B. (5 Punkte); Edyta C. ; Jessi F.( 6 Punkte, 1 Dreier); Jeannine R.; Meike H. ( 4 Punkte); Lara G.; Maria P ( 7 Punkte); Sara A (15 Punkte);