KSC-Spieler Traut erfolgreich operiert

Karlsruhe (ps). Wie der Karlsruher SC meldet, ist KSC-Rechtsverteidiger Sascha Traut am heutigen Montag in der Pforzheimer Arcus-Klinik erfolgreich am linken Knie operiert worden.

Traut hatte sich während des Heimspiels gegen den 1. FC Heidenheim am Samstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Einriss des Außenmeniskus zugezogen. „Wir wünschen Sascha alles Gute und vor allem eine schnelle Genesung“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Er wird von uns alle Zeit und Unterstützung bekommen, die er benötigt.“

Booking.com

Traut wird dem KSC für etwa sechs Monate nicht zur Verfügung stehen.