Nacht der Amazonen: Siege und Überraschungshighlight

Karlsruhe (ps). Unter den Augen von Sport Bürgermeister Martin Lenz haben alle Kämpfer die für Fächer Sport Management in den Ring stiegen, Siege davon getragen.

Lady Caro errang die Intercontinental Titel der GBU und WIBF.  Sie siegte gegen die Serbin Radana Knezevic durch eine harte Schlagserie in der ersten Runde durch KO. Markus Fuckner besiegte bei seinem Profi Box Debüt seinen austrainierten Muskelprotz Gegner Nebojsa Cvorovic durch klare harte Schläge ebenfalls in der ersten Runde durch KO.

Booking.com

Maria Lindberg hatte Pech, dass sich ihre Gegnerin, Mirjana Vujic,  bei einem Zusammenstoß mit den Köpfen in der ersten Runde so stark verletzte, dass sie besinnungslos wurde und der Ringarzt erste Hilfe leisten musste. Da noch keine mindestens vier Runden gekämpft waren, wird der Kampf als technisches Unentschieden und „ohne Wertung“ gewertet. Maria bleibt daher Weltmeisterin der GBU, WIBA und WIBF.

Ein besonderes Überraschungshighlight war die für Fächer Sport Management kämpfende Griechin Kallia Kourouni (Pink Tyson), die bei ihrem ersten Profi Boxkampf ihre erfahrenere Gegnerin Ivana Mirkov in der ersten Rund regelrecht vernichtete, sodass aus der Ecke das Handtuch fiel.

Foto: Heiko Schmitt