KSC-Nachwuchs bei den Nationalmannschaften

Karlsruhe (mia). Während bei den Profis des Karlsruher SC Oskar Zawada mit seiner Nationalmannschaft unterwegs war, sind auch KSC-U19-Akteure für ihre National-Teams im Einsatz gewesen.

 

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Ebenfalls für Polen im Einsatz war KSC-U19-Spieler Oskar Repka. Die polnische U-19-Auswahl gewann in einem Freundschaftsspiel gegen Schweden mit 1: 0. Das Tor erzielte KSC-Spieler Repka.

Auch seine Karlsruher Kollegen Stephan Mensah und Eric Jansen waren mit ihrer U18-DFB-Nationalmannschaft unterwegs.  Im Trainingslager auf Zypern gewann die Mannschaft von DFB-Coach Guido Streichsbier gegen Italien mit 3:1 (3:0). Torschützen der DFB-Elf waren David Lennart Philipp (7./30.) und Charles-Jesaja Herrmann (28.). Für Italien traf Davide Merola (52.).

„Es war eine tolle Erfahrung“, freute sich Mensah und Kollege Jansen, der 90 Minuten gegen Italien gespielt hatte erklärte: „Wir haben vor allem eine gute erste Halbzeit gespielt und konnten durch das frühe Tor die Italiener verunsichern. Nach dem Elfmeter waren wir weiter fokussiert.“

Für die KSC-U19 geht es am Samstag bereits im Ligaalltag mit einem Heimspiel gegen die Spvgg Greuther Fürth weiter.