KSC empfängt Reserve von Mainz – Gespräche mit Gulde

Karlsruhe (mia). Um 15 Uhr empfängt der Karlsruher SC am heutigen Freitag die Reserve von Mainz 05 im Wildpark. Der KSC nutzt die Länderspielpause für das Testspiel gegen den Drittligisten.

Während die Nationalspieler bei ihren Teams weilen und KSC-Coach Markus Kauczinski die Resttruppe, trainierte Philipp Klingmann und Gaetan Krebs am Donnerstag auf dem Nebenplatz mit Physiotherapeut.

Booking.com

Mit dabei im Training der Profis war auch neben Eray Gür und den Mehlem-Brüdern, Samir Frank von der A-Jugend. „Das ist ein Zeichen für ihre gute Leistung“, so KSC-Sportdirektor Jens Todt, der nicht ausschloss, dass einer der Spieler auch mit nach Spanien ins Trainingslager fliegt. Ebenfalls soll Sascha Traut mitkommen und in Spanien Platzreha machen.

Indes führen die Karlsruher Vertragsgespräche mit Manuel Gulde. Neben Guldes Vertrag laufen weitere acht Kontrakte mit KSC-Spielern am Saisonende aus.