Panthers verteidigen die Tabellenspitze

Panthers verteidigen die Tabellenspitze

Karlsruhe (ps). Am vergangenen Samstag  war die Karlsruher Studententruppe des KIT SC zu Gast beim Tabellenletzten in Baden-Baden.

Jedoch war klar dass, das kein leichtes Spiel für die Karlsruher werden würde, denn der UC Baden-Baden hatten in den letzten Wochen, zwei ehemalige Pro B Spieler anwerben können, so der KIT SC in einer Pressemeldung.

Booking.com

Die Panthers zeigten sich davon wenig beeindruckt und starteten wie gewohnt mit hohem Tempo in das Spiel, so dass sie gleich zu Beginn den Ton Offensiv wie Defensiv angaben. Das erste Viertel endete somit mit einem Spielstand von 28:13 aus Sicht der Gäste.

In der zweiten Spielperiode kamen die Gastgeber dann besser  ins Spiel, vor allem der ehemalige PSK-Spieler  Deon McDuffie konnte in dieser Phase einige Punkte erzielen und somit den Abstand zu den Karlsruhern deutlich verringern. Im zweiten Viertel war die Verteidigung der Panthers deutlich zu nachlässig und das Umschaltspiel zu langsam, jedoch hielten drei erfolgreiche „3er“, des Spielertrainer  Moysich, die Karlsruher im Spiel.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Zur Halbzeit waren die Gäste nur noch mit vier Punkten in Führung, es war klar das im dritten Viertel das Spieltempo wieder angezogen werden musste. Und genau das setzten die Panthers in die Tat um! Hinzu kam das der Aufbauspieler McDuffie aufgrund von zwei technischen Fouls das Spielfeld frühzeitig verlassen musste. Es gelang den Karlsruhern zum Ende des Viertels eine 20-Punkte Führung zu erspielen. In den letzten zehn Minuten des Spiels rotierten die Karlsruher mit allen mitgereisten Spielern durch, sodass jeder Einzelne seine Minuten auf dem Feld bekommen konnte.

Auch der ehemalige Spieler der BG Karlsruhe Kwame Duku  konnte das Spielgeschehen in den letzten Minuten nicht mehr an sich reißen. Die Panthers halten also ihren Platz an der Spitze in der Oberliga und sind weiter auf Aufstiegskurs.

Scoring: Schlegel (15), Moysich (12), Stark (11), Prasovic (11), Müller (10), Zenkel (9), Perez Suay (8), Böhm (5), Kimmer (4), Voß (2), Hellwig, Gräßlin

[smartslider3 slider=35]