Filmore Beck kommt vom ProB-Meister zu den LIONS

PSK Lions starten in die Siason
Quelle: PSK

Karlsruhe (ps). Kurz vor der Kaderpräsentation und dem offiziellen Trainingsauftakt bei den PS Karlsruhe LIONS ist der Vertrag mit einem weiteren Neuzugang unter Dach und Fach. Filmore Beck kommt von den scanplus baskets Elchingen und war dort maßgeblich am Gewinn der Meisterschaft in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB im vergangenen Frühjahr beteiligt. Nun wird der 27-jährige Deutsche mit US-amerikanischen Wurzeln das ProA-Team der LIONS verstärken.

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main, spielte Filmore Beck als Jugendlicher bei der Eintracht, wo er sich bis ins NBBL-Team der Frankfurter hocharbeitete und bereits früh für die Skyliners in der ProB auf Korbjagd gehen durfte. Es folgten die Stationen White Wings Hanau und TV Langen, bevor er im Jahr 2015 in Elchingen anheuerte.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

In den frühen Jahren seiner Karriere erlebte der 1,89 m große Shooting Guard Höhen und Tiefen, entwickelte sich jedoch bei den scanplus baskets zu einem konstanten Leistungsträger und treffsicheren Schützen. Danijel Ljubic, für die Verpflichtung in Karlsruhe verantwortlich, ist sich sicher: „Filmore überzeugt mit einem gereiften Charakter. Ich sehe gute Voraussetzungen, dass er bei den LIONS seinen erfolgreichen Weg der vergangenen drei Jahre fortsetzen wird.“