Ricardo Walther verlässt den ASV

Ricardo Walther verlässt den ASV Grünwettersbach zum Saisonende
Quelle: ps

Grünwettersbach (asv). Nach zwei Jahren und unter anderem zwei Siegen im Trikot des ASV gegen Timo Boll, verlässt Ricardo Walther leider Grünwettersbach. Er wird zumindest in den nächsten beiden Jahren für Borussia Düsseldorf aufschlagen, für die er bereits früher schon aktiv war.

„Es ist sehr schade, dass ein großer Sponsor sich ab der kommenden Saison zurückziehen wird und ihr einen neuen Weg ohne mich einschlagen müsst!“ so Ricardo zu seinem Wechsel.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Zur neuen Saison muss der ASV etwas kleinere Brötchen backen und konnte daher den Vertrag mit Ricardo nicht verlängern, obwohl er selbst gerne weiter in Grünwettersbach geblieben wäre, die Voraussetzungen dafür, waren leider nicht vorhanden.

„Wir bedanken uns schon jetzt bei Ric für die Zeit bei uns und hoffen noch auf einen positiven Verlauf der Rückrunde mit vielen Erfolgen. Auch für die Zukunft wünschen wir Ric alles erdenklich Gute, sportlich wie auch privat!“ so Martin Werner, Manager des ASV Tischtennis.
Derzeit basteln die Verantwortlichen täglich an einem Team, das in der kommenden TTBL-Saison Spitzensport in Karlsruhe bieten wird und natürlich auch den einen oder anderen Sieg einfahren kann.