Medaillenflut für die SSC-Wasserspringer

Karlsruhe (ssc). Bei den Baden-Württembergisch-Bayerischen Meisterschaften am 2. und 3. Februar in Korwestheim waren die Wasserspringer des SSC Karlsruhe ausgesprochen erfolgreich.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Gerrit Enderle wurde Vizemeister in der offenen Klasse vom 1m-Brett. In der Jugendklasse D siegte Mira Helget bei jedem ihrer vier Wettbewerbe (1m, 3m, Turm, Kombination) – und war damit die einzige Teilnehmerin bei dieser Veranstaltung, die zweimal zu 100 Prozent die DSV Kadernorm erreichte.

In der Jugendklasse C siegte Cilia Ochmann vom 1m-Brett. Besonders erfreulich: Ihre Leistung beim ersten Start in der offenen Klasse – von 1m und außer Konkurrenz auch von 3m erreichte sie jeweils den vierten Platz und war damit die zweitbeste Sportlerin aus Baden Württemberg.

Bei den Nachwuchswettkämpfen erreichte der jüngste Springer Nevio Knebel (Jg. 2013) von 1m- und 3m-Brett einen Doppelsieg- ebenso wie Lisa Bockius (Jg. 2010) und Annegret John (Jg 2009). Im Jahrgang 2010 männlich erreichten Patrick Pach vom 3m-Brett und Konstantin Weible vom 1m-Brett jeweils eine Bronzemedaille. Im Jahrgang 2009 gewann Elenie Hamacher Silber von 1m und Alexander Keil wurde Zweiter von 3m und Dritter vom 1m-Brett.

Bei den Masters gewannen in ihren Altersklassen Gerrit Enderle von 3m, Manuela Pach, Robert Laxa und Thomas Meyer jeweils vom Turm.