U16-Basketball: LIONS erneut für JBBL qualifiziert

Karlsruhe (psk). Feierstimmung im Löwenkäfig des Friedrich-List-Gymnasiums am vergangenen Sonntag: Die U16 der PS Karlsruhe LIONS hat ihr zweites PlayDown-Spiel gegen die Phoenix Hagen Youngsters deutlich gewonnen und kann für eine weitere Saison in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) planen. War es im Hinspiel in der Woche zuvor noch denkbar knapp – die Partie war erst nach der zweiten Overtime entschieden – so ließen die Young LIONS im heimischen Karlsruhe nichts anbrennen und fertigten die Gäste bei einem Endstand von 83:46 regelrecht ab.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Bereits das erste Viertel ging mit 28:10 an die Hausherren. Phoenix, nun mit dem Rücken zur Wand, hatte kaum eine Chance, selbst ins Spiel zu finden und zur Halbzeit waren die LIONS bereits mit 49:24 enteilt. Unter den Augen des versammelten BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Teams Karlsruhes zeigte der Nachwuchs auch in Hälfte zwei eine tadellose Leistung und durfte sich im Anschluss an das Duell verdientermaßen über die vorzeitige Qualifikation für die kommende Saison in Deutschlands höchster Liga dieser Altersklasse freuen. Somit beschenkte die Mannschaft auch ihren Coach Drazan Salavarda, der nach einem zerfahrenen Saisonstart mit viel persönlichem Einsatz seine Schützlinge stark gemacht hat. Topscorer der letzten Partie in dieser Spielzeit war Matija Stanojcic mit 25 Zählern, gefolgt von Liam Lange (14), Vasileios Alexandros Georgoulas (12) und Kevin Brendelberger (11).