Sicherheitsbedenken: KSC-Spiel gegen Lautern ist verlegt

Karlsruhe (ps). Das Heimspiel des Karlsruher SC am 26. Spieltag gegen den 1. FC Kaiserslautern wird verlegt. Die KSC- Partie wird jetzt am Sonntag, 22. März um 13.30 Uhr ausgetragen (alt: Samstag, 21. März, 13.00 Uhr).

Hintergrund der Entscheidung sind aktuelle Sicherheitsgründe und parallele polizeiliche Einsatzlagen in Baden-Württemberg. Die Deutsche Fußball Liga GmbH (DFL) hat deshalb einer dringenden Bitte der polizeilichen Behörden entsprochen.

Booking.com

Ebenfalls betroffen von der Verlegung ist das Heimspiel von Fortuna Düsseldorf gegen den SV Darmstadt 98. Die Partie wird vom 22. März auf den 21. März vorverlegt.

Reduzierte Dauerkarten und Tagestickets verfügbar
Alle KSC-Fans, die sich bis zum Samstag, 31. Januar, ihre Dauerkarte im Fanshop des KSC sichern, zahlen nicht nur einen gegenüber der Tageskarte deutlich günstigeren Dauerkartenpreis, sondern auch nur sieben statt acht Spiele.