PSK-Lions mit Heimrecht beim Showdown am 22. März

BANNERvsHALLstartseitePSKhpKarlsruhe (ps). Basketballfreunde sollten sich den kommenden Sonntag rot im Kalender anstreichen, denn die Korbjäger des Post Südstadt Karlsruhe (PSK) empfangen  zum Heimspieltag.

Mit Spannung erwartet wird das Duell zwischen den Herren I und der TSG Schwäbisch Hall. Es geht um nicht weniger als den Meistertitel in der Regionalliga Südwest Süd, der zum direkten Aufstieg in die Regionalliga Südwest – die vierthöchste Spielklasse auf Bundesebene – berechtigt. Zwar folgen noch drei weitere Spieltage, jedoch kann bereits am Sonntag eine wichtige Vorentscheidung fallen, da Schwäbisch Hall und die Lions zum Spitzentrio der Tabelle gehören. Gegen den anderen Mitfavoriten ActivBilanz Fellbach konnte sich der PSK am vergangenen Wochenende in einer fesselnden Partie mit 89:75 durchsetzen und die Tabellenführung zurückerobern. Dennoch zählt gegen Schwäbisch Hall nur ein Sieg, um aus eigener Kraft den Meistertitel nach Karlsruhe zu holen.

Booking.com

Anpfiff ist um 15:30 Uhr in der Friedrich-List-Halle in der Ludwig-Erhard-Allee 3, 76131 Karlsruhe. Der Fernsehsender Baden TV hat sich bereits angekündigt und wird ausführlich aus dem „Löwenkäfig“ berichten. Eingerahmt wird das Highlight des Spieltages von den Partien der anderen Lions-Teams, die ebenso wie die Herren I im Jahr 2015 noch ungeschlagen sind.

 

Die Paarungen am 22. März:

13:00 Uhr: Herren II – SG Mannheim

15;30 Uhr: Herren I – TSG Schwäbisch Hall

17:30 Uhr: Damen – USC Freiburg