Wir stellen vor: KSC-Abteilungsleiter – Bundesligaaufsteiger Helmut Behr

Helmut Behr Foto: Tom Kohler

Karlsruhe (mia). Die erste Frauenmannschaft des Karlsruher SC spielte vor dem Lockdown erfolgreich in der Regionalliga. Nach dem Aufstieg aus der Oberliga in der vergangenen Spielzeit tritt die Frauenmannschaft des KSC in der Saison 2020/21 in der Regionalliga Süd an. Abseits-ka stellt im Dezember jeden Tag eine Spielerin und natürlich dann auch die Trainer vor. Heute ist Abteilungsleiter Helmut Behrs Tag.

KSC-Frauen-Abteilungsleiter Helmut Behr spielte von 1977 bis 1979 bei den Profis des Karlsruher SC und stieg mit ihnen in die Erste Bundesliga auf. Seit 2005 ist er zurück beim KSC, dieses Mal in der Frauen-Abteilung als Abteilungsleiter.

Booking.com

Wie würde sich Helmut Behr selbst beschreiben? „Als Mensch denke ich offen, immer den Kompromiss suchend und kommunikativ.“

Wie lautet Helmut Behrs Motto? „Wenn man was sagt, muss es immer besser sein, als wenn man ruhig gewesen wäre.“