LIONS-Madness – Löwenrudel startet am 14. August in die Saisonvorbereitung

Im kommenden September beginnt für die PS Karlsruhe LIONS ihre fünfte Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. Zuvor lädt das Löwenrudel am 14. August Fans, Journalisten und Sponsoren zur LIONS-Madness ein, dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung.

Im Süden der Fächerstadt hat sich jedoch bereits in den vergangenen Wochen viel getan. Die Profis, aber auch die Jugendteams, trainieren nun in der Lina-Radke-Halle, wo künftig vor bis zu 1.500 Zuschauern auch die Heimspiele ausgetragen werden. Der Umzug war auch deshalb erforderlich geworden, weil die in unmittelbarer Nähe gelegene Europahalle seit Mai für mehrjährige Sanierungsarbeiten gesperrt ist. Sämtliche Beteiligten zeigen sich durchweg begeistert vom neuen „Löwenkäfig“ und sind voller Vorfreude auf die dort zu erwartende Stimmung an den Spieltagen. Außerdem freut man sich ganz besonders über die Rückkehr von Aleksandar Scepanovic, der die LIONS 2017 als Headcoach zum Aufstieg in die ProA geführt hatte. Auch der Kader für die Saison 2021/2022 nimmt inzwischen deutliche Konturen an. Es gibt also genug Gründe, für eine LIONS-Madness, die – nach einer virtuellen Variante im Vorjahr – diesmal wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden soll.

Der Eintritt am 14. August ist kostenlos. Einlass in die Lina-Radke-Halle ist ab 18:30 Uhr. Von 19:00 bis 20:30 Uhr warten zahlreiche Highlights auf die Besucher, die sämtliche neuen (und auch altbekannte) Spieler sowie den Erfolgscoach aus dem Aufstiegsjahr live erleben werden. Für zusätzliche Atmosphäre wird wie an den Spieltagen ein Live-DJ sorgen. Zu gewinnen gibt es ebenfalls etwas. Viele Gründe also, um sich den Samstagabend am 14. August freizuhalten!