SSC-Schwimmerin Giulia Goerigk bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften erfolgreich

SSC-Schwimmerin Giulia Goerigk bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften
SSC-Schwimmerin Giulia Goerigk bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Foto: SSC

Karlsruhe (ssc). Gelungener Saisonauftakt für Giulia Goerigk: Die Schwimmerin des SSC Karlsruhe konnte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal gleich zwei nationale Titel einfahren.

Goerigk, die für die Schwimmregion Karlsruhe (SGRK) startet, überzeugt sowohl auf 800 Metern Kraul, als auch auf der 400 Meter Kraulstrecke – und konnte ihre hervorragende Leistung mit zwei Deutschen Meistertiteln krönen. Auch auf den 400 Meter Lagen überzeugte die Bühlerin und sicherte sich den Deutschen Vizetitel auf der 25 Meter-Bahn.

Booking.com

Abgerundet wurde die Medaillensammlung und der erfolgreiche Ausflug mit einem guten vierten Platz auf der 200 Meter Lagenstrecke. „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und es war wirklich ein sehr guter Saisoneinstieg“, so Giulia Goerigk. Jetzt freut sie sich auf die kommenden Wettkämpfe. Zunächst steht für Goerigk der FINA Swimming World Cup bereits am kommenden Wochenende in Berlin an, bevor es danach zu den europäische Kurzbahnmeisterschaften nach Kazan geht.

Für Jonas Holzwarth, Cheftrainer der Schwimmregion Karlsruhe, waren die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften ein strategisch wertvoller Wettkampf: „Es war wichtig, wieder auf der Kurzbahn zu schwimmen, um zu sehen, wo wir nach langer Trainingsphase im nationalen Vergleich stehen. Natürlich geht unser Blick auch schon in Richtung der Kurzbahn-Europameisterschaften die Anfang November stattfinden.“