KSC muss 25.000 Euro Strafe zahlen

IMG_5072Karlsruhe (ps). Der Karlsruher SC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) aufgrund des unsportlichen Verhaltens der KSC-Anhänger zu einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Euro verurteilt worden.

Konkret handelt es sich um Vorkommnisse aus der Partie gegen RB Leipzig sowie aus den beiden Relegationsspielen gegen den Hamburger SV. Der KSC hat dem Urteil bereits zugestimmt. Es ist damit rechtskräftig.

Booking.com