KSC-Frauen verlieren gegen Offenbach

Karlsruhe (mia). Die Erste Frauenmannschaft des Karlsruher SC hat ihr Spiel gegen die Kickers Offenbach mit 0:2 (0:1) verloren. Die Regionalliga-Mannschaft des KSC steht damit weiter auf Rang vier.

Ann Kathrin Seiler (23.) und Jill Fournier (87.) hatten die Frauen von Kickers Offenbach zum Sieg geschossen. In der Tabelle ändert sich oben nur wenig. Freiburg und Frankfurt gegenseitig Punkte weg mit dem Unentschieden, Spitzenreiter Jahn Calden ließ dagegen gegen Sand 2 keine Zweifel daran, wer Primus ist.

Booking.com

Zwei Ligaspiele stehen noch an in dieser Saison. Am vorletzten Spieltag am Sonntag 15. Mai müssen die KSC-Frauen beim SV Gläserzell ran, zum Abschluss empfangen die Karlsruherinnen dann den FSV Wetzlar am 22. Mai.