Sandra Ernst ist neue Abteilungsleiterin der KSC-Frauenfußballabteilung – Frauentrainerteam verlängert

Sandra Ernst KSC-Frauen-Teammanagerin Foto Tom Kohler

Karlsruhe (ksc). Wie der Karlsruher SC mitteilt wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine neue Abteilungsleitung für die Frauenfußballabteilung beim KSC e.V. gewählt. Sandra Ernst übernimmt den Posten der Abteilungsleiterin, Nele Schomaker ist ihre Stellvertreterin.

„Das Präsidium und der Vereinsrat des Karlsruher SC e.V. hatten im Vorlauf zur Versammlung beschlossen, die bisherige Vereinsordnung zu ändern, um mit einer verkürzten Frist eine außerordentliche Abteilungsversammlung einberufen zu können. Der Hintergrund hierfür war die bisher unklare (haftungs)rechtliche Frage, ob die bestehende Abteilungsleitung satzungsgemäß gewählt wurde“, heißt es beim KSC e.V..

Booking.com

Für die Wahl der Abteilungsleitung stellte sich der bisherige Abteilungsleiter Helmut Behr erneut zur Wahl, Gegenkandidatin war Sandra Ernst, die aktuell die Teammanagerin der 1. Frauenmannschaft des Karlsruher SC e.V. ist.

Die Wahl wurde per Handzeichen abgehalten, Sandra Ernst konnte sich mit 24 zu zwei Stimmen gegen ihren Vorgänger Helmut Behr durchsetzen. Zudem gab es vier Enthaltungen und eine nicht abgegebene Stimme.

Konrad und Dollt verlängern

Zudem kann die KSC-Frauenabteilung mit dem Trainerteam der Regionalliga-Mannschaft des KSC Romina Konrad und Christopher Dollt eine Verlängerung der Verträge verkünden. Beide bleiben dem KSC bis 2023 erhalten.