Tennis-Badenliga: PSK mit wichtigem Erfolg im Abstiegskampf

Tennis Halle
Bild von marijana1 auf Pixabay

Karlsruhe (psk). Die diesjährige Tennis-Badenliga ist in zwei Gruppen geteilt, die nach vier Spieltagen in jeweils einer Auf- und einer Abstiegsrunde zusammengeführt werden. Am vergangenen Wochenende fanden die Spieltage zwei und drei statt, an denen den Herren 1 des Post Südstadt Karlsruhe (PSK) ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gelang.

Im ersten von zwei Heimspielen feierte der PSK am 2. Juli einen verdienten 5:4-Erfolg. Die Begegnung mit der TSG Lahr/TC GW Emmendingen 1 war allerdings lange Zeit hart umkämpft. Nach den sechs Einzeln, von denen zwei erst im Match-Tie-Break entschieden wurden, stand es 3:3. In den Doppeln suchte Karlsruhe früh die Entscheidung, sicherte sich die ersten zwei Matches und gab somit die Punkte nicht mehr aus der Hand. Tags darauf war hingegen er Titelkandidat TC RW Tiengen 1 zu Gast auf den Anlagen „Am Dammerstock“ und kam dort zu einem klaren Favoritensieg. Obwohl in den Einzeln erneut zweimal der Match-Tie-Break entscheiden musste, stand es nach sechs Matches glatt 6:0. Zwei gewonnene Doppel des PSK im Anschluss trugen noch zur Ergebniskorrektur zum 2:7 bei.

Booking.com

Nun geht es am vierten Spieltag um eine möglichst gute Ausgangsposition für die Abstiegsrunde. Am 10. Juli ist der PSK beim Tabellenführer TC Wolfsberg Pforzheim 2 zu Gast, bevor ab 17. Juli die Abstiegsspiele gegen die Dritt-, Viert- und Fünftplatzierten der anderen Gruppe beginnen.