Jannis Rabold wechselt vom KSC nach Schweinfurt

Jannis Rabold wechselt vom KSC nach Schweinfurt
Jannis Rabold wechselt vom KSC nach Schweinfurt
Schweinfurt / Karlsruhe (fcs). Der ehemalige Rechtsverteidiger des Karlsruher SC Jannis Rabold spielt ab sofort für den Fußball-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05, meldet der Schweinfurter Verein. In den vergangenen beiden Spielzeiten gehörte der 21-Jährige zum Profikader des KSC. Er stand insgesamt 39 Mal in der zweiten Bundesliga im Aufgebot und kam bei acht Spielen, drei Mal in der Startelf, zum Einsatz. Der gebürtige Karlsruher, der seit 2010 beim KSC spielte, freut sich auf die „neue Herausforderung“ in Unterfranken. „Ich hatte schon Ende der vergangenen Saison hervorragende Gespräche mit Markus Wolf, Robert Hettich und Christian Gmünder. Ich bin sehr dankbar, dass sich jetzt nochmal die Möglichkeit ergeben hat, nach Schweinfurt zu wechseln. Ich werde von Anfang an alles für den Verein geben.“, so Rabold auf der Website des Vereins. Trainer Christian Gmünder ist vom Potential des gelernten Rechtsverteidigers überzeugt: „Jannis bringt viele Qualitäten mit, um unsere junge Mannschaft zu verstärken. Wir hatten schon am Ende der abgelaufenen Saison einige sehr gute Gespräche miteinander. Schön, dass es jetzt im zweiten Anlauf mit dem Engagement beim FC geklappt hat“, so die Meldung des FC Schweinfurt.