#badensbeste: SG HD-Kirchheim und VfK Diedesheim eröffnen die Frauen Verbandsligasaison 2022/23

Heidelberg (bfv). In dieser Woche startet die neue Saison der bfv-Frauen-Verbandsliga. Das Auftaktspiel bestreiten die SG HD-Kirchheim und der VfK Diedesheim. Am Freitag, 09.09.2022 um 19:30 Uhr ertönt der Anpfiff.

Endlich geht es wieder los. Der Anpfiff der Saison ertönt um 19:30 Uhr für die Partie SG HD-Kirchheim gegen VfK Diedesheim statt. Die Saison 2021/22 beendete die Heim-Mannschaft aus Heidelberg auf dem sechsten Tabellenplatz. Mit zwei Punkten mehr sicherten sich die Gäste aus Diedesheim Rang vier der Tabelle und festigten damit ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte. In der Hinrunde der letzten Saison, Ende des Jahres 2021, ging der VfK Diedesheim als Sieger aus dem Zusammentreffen heraus. Die letzte Begegnung beider Teams fand im Mai statt und endete mit einem 5:1-Sieg der SG HD-Kirchheim, was ein spannendes Eröffnungsspiel erwarten lässt. Dalibor Rajakov vom VfK Diedesheim ist voller Vorfreude: „Wir fühlen uns geehrt, dass der Badische Fußballverband das Spiel mit unserer Beteiligung ausgewählt hat. Wir werden unser Bestes geben, um für unsere Liga und den Frauenfußball, vor hoffentlich möglichst vielen Zuschauern, Werbung zu machen.“

Die Mannschaften der Frauen-Verbandsliga 2022/23: ATSV Mutschelbach, KIT SC, Karlsruher FV, Karlsruher SC 2, SC Klinge Seckach, SG HD-Kirchheim, SSV Waghäusel, VfB Bretten, VfK Diedesheim und die Neulinge Post Südstadt Karlsruhe, SpG Dittwar/Tauberbischofsheim, TSV Amicitia Viernheim 2.

Der Karlsruher FV hat bereits vor Saisonbeginn aus dem Spielbetrieb der Verbandsliga zurückgezogen und steht somit als erster Absteiger fest. In der vorherigen Saison sicherten sich die Karlsruherinnen noch den siebten Tabellenplatz. Somit spielen noch elf Teams um den Titel in der höchsten bfv-Spielklasse. Alle Ansetzungen und Ergebnisse gibt’s immer aktuell auf FUSSBALL.DE.