abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

„Sepp-Herberger-Akademie – die kostenlose Trainer-Fortbildung zur Wertebildung im Fußball

Karlsruhe (bfv). Die „Sepp-Herberger-Akademie“ gibt Trainer*innen im Nachwuchsfußball wichtige Praxistipps und Hilfestellungen zur Stärkung der Wertebildung in Fußballmannschaften. Das Programm findet vom 21. bis 23. Juni in der Sportschule Schöneck statt. Bewerbungen für einen der 20 kostenlosen Plätze sind bis zum 30. April möglich.

Die Fortbildung organisieren der Deutsche Fußball-Bund und die DFB-Stiftung Sepp Herberger zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Badischen Fußballverband, der Bertelsmann Stiftung sowie der Werte-Stiftung. Denn Werte wie Teamgeist, Respekt und Fairness spielen in der Mannschaftsführung eine zentrale Rolle. Gemeinsame Werte machen aus einer Mannschaft ein echtes Team, das zusammenhält und auf sportliche Ziele hinarbeitet. Auf und neben dem Platz ist an Werten orientiertes Handeln gefragt. Junge Spieler*innen sollen Verantwortung übernehmen, Konflikte lösen und sich respektvoll verhalten. Wir möchten zeigen, wie Trainer*innen diesen Prozess unterstützen und so neben dem sportlichen Können auf dem Platz auch die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchsfußballer*innen fördern können. Dafür lernen die Teilnehmenden das Konzept „TeamUp! Werte gemeinsam leben“ kennen.

Neben der Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und der eigenen Trainerrolle stehen bei TeamUp! praktische Methoden, Fußballtrainingseinheiten und Workshops zu Teambuilding, Konfliktmanagement, interkulturelle Kompetenz oder Kommunikation auf dem Programm. Spannende Talk-Runden mit Trainer- und Spieler-Persönlichkeiten oder eine Trainingseinheit im Blindenfußball erweitern den Horizont. Den Teilnehmenden werden vielseitige Impulse gegeben, um Wertebildung wirkungsvoll in den Fußball- und Trainingsalltag zu integrieren.

Alle Trainer*innen, die im Badischen Fußballverband eine Nachwuchsmannschaft begleiten, können sich unter diesem Link bis Sonntag, 30. April 2023, um die Teilnahme an der Sepp-Herberger-Akademie bewerben. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Plätze begrenzt. Bewerber*innen sollen über eine Fußballtrainerlizenz verfügen. Die Fortbildung wird im vollen Umfang zur Lizenzverlängerung angerechnet. Die Kosten für die Unterkunft, Verpflegung und das Programm werden durch die Veranstalter übernommen.

Schon Weltmeister-Trainer Sepp Herberger wusste: wer Erfolge als Trainer*in im Fußball feiern will, muss weit über das Vermitteln fußballerischer Inhalte hinausdenken. Der in Mannheim geborene langjährige Bundestrainer (1936-1964) ging als herausragende Trainer-Persönlichkeit und Begründer der modernen Trainerausbildung in die Fußballgeschichte ein. Er lebte vor, dass sich langfristige Erfolge im Fußball nur in einem starken Mannschaftsverbund realisieren lassen. Hierfür braucht es damals wie heute gemeinsame Werte und Regeln, die von allen Team-Mitgliedern verinnerlicht werden.