abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

KSC-Keeper Gersbeck wechselt zur „alten Liebe“ Hertha

Karlsruhe/Berlin (bsc). Bundesliga-Absteiger Hertha BSC hat sich den Keeper des Karlsruher SC Marius Gersbeck geholt. Wie Hertha und der KSC mitteilen wechselt Gersbeck sofort nach Berlin.

Der Junge aus der Kurve trägt zukünftig wieder unsere Fahne auf der Brust. Marius Gersbeck wechselt vom Karlsruher SC an die Spree und hat einen Vertrag bis 2026 unterschrieben. Bei unserem Hauptstadtclub wird der 27-Jährige zukünftig die Trikotnummer 35 tragen. „Wir freuen uns sehr, dass Marius sich dafür entschieden hat, die kommenden Herausforderungen mit uns anzugehen. Er ist Herthaner durch und durch, hat sich in Karlsruhe zu einem der besten Torhüter der Liga entwickelt“, erklärt unser Sportdirektor Benjamin Weber. „Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, im Profibereich in der Heimat spielen zu dürfen. Nun möchte ich meinen Teil zum Erfolg des Teams beitragen und der Mannschaft so gut wie möglich weiterhelfen“, unterstreicht der Schlussmann selbst. So die Berliner in einer Meldung.