abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Felix Baumann verstärkt die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe

Foto: Frank Ziegenrücker

Karlsruhe (Ssc). Felix Baumann ist der erste Neuzugang bei den BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe für die erste Volleyball-Bundesliga in der kommenden Saison.
Der 18-Jährige Juniorennationalspieler kommt von der KW Bestensee, zu der er für die Playoffs noch vom VCO Berlin gewechselt ist. Der 2,01 Meter große Außenangreifer gehört zu den heißesten Talenten in Deutschland. Zum Volleyball kam er durch seinen Vater, der selbst spielt, „aber nicht gut. Dennoch hat es mich damals beeindruckt und ich wollte es auch können“, meint Felix Baumann grinsend. Gelernt hat der Deutsch-Amerikaner das Volleyball-Spielen beim MTV Ludwigsburg wo insbesondere sein damaliger Vereins- und auch Bezirkskadertrainer Thomas Hapke einen riesigen Anteil an seiner Ausbildung und Förderung hatte.
Mit 15 Jahren ging der in Amsterdam geborene Felix Baumann zu den Volleyball Youngstars nach Friedrichshafen und spielte in der zweiten Bundesliga Süd. Mit 16 wurde er dann für die U19 Weltmeisterschaft im Iran nominiert wo er beim starken achten Platz regelmäßig in der Starting-Six zu finden war. 2022 erfolgte dann der Schritt ins Erstligaprojekt beim VCO Berlin und der Gewinn der U18-Meisterschaft mit dem TSV Schmiden.
„Nachdem ich in den Jugendmannschaften alles durchlaufen habe, soll Karlsruhe nun der nächste Schritt in meiner Karriere sein“, sagt Felix Baumann. „Ich finde das Projekt in Karlsruhe megaspannend und den Verein sehr authentisch. Man setzt auf junge Spieler der Region, das finde ich natürlich sympathisch.“
Und auch bei den BADEN VOLLEYS freut man sich auf den Neuzugang: „Felix ist eines der größten Talente in seiner Altersstufe, er bringt viel Persönlichkeit mit und wird das Team nach vorne bringen“, ist sich der Sportliche Leiter Diego Ronconi sicher. „Wir konnten ihn mit der Verbindung von Ausbildung und Spitzensport überzeugen und freuen uns sehr auf ihn. Seine Perspektiven sind sehr vielversprechend.“ Und seine persönlichen Ziele auch: „Ich will dem Team so gut ich kann helfen in die Playoffs zu kommen“, so Felix Baumann. „Ich hoffe, dass wir den Fans bei den Heimspielen ein tolles und ereignisreiches Erlebnis bieten können und sie uns die Bude richtig einheizen.“

Am 14. August starten die BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe mit der Vorbereitung auf ihre Premiere in der ersten Volleyball Bundesliga. Ende Oktober ist dann der erste Spieltag – in der Lina Radke Halle, die zur neuen Heimstatt des Karlsruher Erstligisten wird.