abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

ASV Durlach feiert 75 Jahre Turmbergstadion

Karlsruhe (asv). Vor 75 Jahren, im Jahre 1948, wurde das Durlacher Turmbergstadion eingeweiht, unter anderem mit einem Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern vor 12.000 Zuschauern (4:5, beim FCK unter anderem dabei Fritz und Ottmar Walter, Werner Liebrich und Werner Kohlmyer).

Der ASV spielte danach von 1950 bis 1955 in der Zweiten Liga. Nach vielen Abs und Aufs präsentiert der ASV am kommenden Samstag zum  75-jährigen Stadionjubiläum erstmals das komplett renovierte Stadionspielfeld, das von nun an wieder die Heimat der 1. Mannschaft ist, die sich seit dem 3. Juli in der Saisonvorbereitung befindet.

Am Samstag, 15. Juli wird dies nun gefeiert. Den Anfang dürfen aber die C-Junioren machen, die um 14 Uhr den FV Bruchhausen erwarten, bevor um 15.30 Uhr die Zweite des ASV gegen KSC 2 zu einem blau-weißen Testspiel antritt. Das Hauptspiel um 18.30 Uhr  bestreitet die Landesligamannschaft des ASV gegen den ambitionierten Landesligsten FV Brühl (Rhein-Neckar). Der Eintritt am 15. Juli ist frei; für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Bereits eine Woche später ist das Turmbergstadion erneut Schauplatz einer interessanten Begegnung: Da erwartet der ASV den SV Spielberg zum BFV-Pokalspiel (Uhrzeit steht noch nicht fest).