abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

KSC II unterliegt Viktoria Berghausen im Pokal

KSC II-Trainer

Karlsruhe (mia). Pokal und KSC – das wollte an diesem Wochenende nicht wirklich zusammengehören. Nach den Zweitligaprofis des Karlsruher SC und den Regionalligafrauen, war am Sonntagnachmittag nun auch die Zweite Mannschaft des KSC gegen den FC Viktoria Berghausen im Achtelfinale des Kreispokal ausgeschieden.

Der KSC II hatte im Kreispokal-Achtelfinale die Berghausener im Wildpark empfangen. Die Karlsruher investierten alles, mussten sich aber am Ende gegen starke Berghausener mit 0:5 (0:1) geschlagen geben.

Keenan Endres (23.) hatte die Gäste des KSC in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Timo Filter (48.) auf 2:0 und erneut Endres (56.) markierte das 3:0. Maximilian Ziegler-Freisinger (76., 85.) sorgte mit seinem Doppelpack für den Endstand.