Leidenschaftlicher Derbysieger: KSC-U19 gewinnt in Kaiserslautern

Kaiserslautern/Karlsruhe (mia). Derbysieger KSC! Die U19 des Karlsruher SC hat beim 1. FC Kaiserslautern mit 4:0 (1:0) gewonnen.

„Sie haben echt leidenschaftlich Fußball gespielt, haben Stimmung auf den Platz bekommen und gut verteidigt“, fasste KSC-Trainer Ralf Kettemann das Spiel zusammen.

Die KSC-A-Junioren waren durch Hugo Afonso nach zehn Minuten in Führung gegangen, Ali-Eren Ersungur sorgte per Hattrick in der 49. per Strafstoß, 77. und 81. Minute für den klaren 4:0-Sieg des KSC.

„Wir hatten viele spannende Momente nach vorne. Vier davon haben zum Tor geführt, zwei, drei leider nicht. Aber am Ende war es die männlichste Leistung von uns. Und da müssen wir sie hinbringen, dass sie sich an Männerfußball gewöhnen.