abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Drei Pokalhits binnen vier Tagen für den ASV Grünwettersbach

ASV Grünwettersbach Tischtennis-Bundesliga-Team 2023 Foto: ASV

Grünwettersbach (asv). Schwerstarbeit müssen die ASV-Tischtenniscracks Mitte November leisten, denn zwischen dem 14. und 17. November stehen für den Tischtennis-Bundesligisten ASV Grünwettersbach gleich drei Pokalpartien auf dem Programm, die es in sich haben.

Den Auftakt machen zwei Spiele gegen den TTC Sokah Hoboken im Viertelfinale des ETTU Europa-Pokals am 14. und 15.11.. Die Belgier aus Antwerpen treten zu beiden Begegnungen im Grünwettersbacher Tischtenniszentrum an. Die Gäste werden angeführt vom schwedischen Nationalspieler Pär Gerell, die Nr. 43 der aktuellen Weltrangliste, so dass sicher Tischtennis auf höchstem Niveau zu bestaunen sein wird.

Am Freitag schließlich steht das Viertelfinale der Deutschen Pokalmeisterschaften gegen Post SV Mühlhausen auf dem Programm. Der Sieger dieser Begegnung qualifiziert sich für das Final-Four, das dann am 7. Januar in Neu-Ulm stattfindet. Auch hier ist Hochspannung garantiert.