abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Wertschätzung und Motivation: KLEEblatt-Ehrung im Europa-Park

Foto: KLEEblatt Ehrung (Quelle: Marcel Ditrich)

Rust (bfv). In der 26. KLEEblatt-Saison erhielten 36 Vereine die Auszeichnung für herausragendes Engagement in den Bereichen Kinder- & Jugendfreundlichkeit, Leistungsförderung, Ehrenamtlichkeit sowie Engagement für Freizeit- & Breitensport.

Aus den Sieger-Vereinen machten sich rund 330 Vertreter*innen am vergangenen Samstag auf den Weg in den Europa-Park nach Rust. Neben verdienten Ehrenamtlichen war auch eine Vielzahl an begeisterten Kindern mit von der Partie, die sich einen Tag im größten Freizeitpark Europas trotz des trüben Herbstwetters nicht nehmen lassen wollten. Die 100 Attraktionen und Shows boten genügend Möglichkeiten, sich bis zur Ehrungsveranstaltung am Abend so richtig auszupowern. Pünktlich um 18:30 Uhr hieß Alexandra Grein, Abteilungsleiterin für Freizeit- und Breitensport, dann 180 ausgewählte Vereinsvertreter*innen der 36 ausgezeichneten Clubs im ehrwürdigen Raum Convento des Hotels Santa Isabel willkommen. bfv-Präsident Ronny Zimmermann blickte in viele strahlende Augen, als auch er die Anwesenden begrüßte: „Das KLEEblatt ist eine wirklich tolle Auszeichnung für Vereinsarbeit. Die Jugendarbeit ist gerade in der heutigen Zeit das Wichtigste, was Vereine in Deutschland leisten für den Sport und für die Gesellschaft. Danke für euer herausragendes Engagement.“ Für die über 20-jährige Kooperation mit dem Europa-Park bedankte sich Zimmermann bei Nicolas Mack, Leiter Kooperationen und Sponsoring des Europa-Parks, der den Kooperationsbericht dankend entgegennahm. „Das ist einfach ein Match seit über 20 Jahren, wir freuen uns auf noch viele weitere Jahre“, richtete Mack den Blick auch schon in die Zukunft.

Dann ging es an die mit Spannung erwartete Preisverleihung: 36 Vereine erhielten das KLEEblatt-Gütesiegel für die Saison 2022/23, darunter mit dem SV Rohrbach/Sinsheim, dem SV Tiefenbach (beide Silber) und dem FC Flehingen (Gold) auch drei Neulinge. Sie freuten sich über eine nagelneue KLEEblatt-Tafel. Die zahlreichen Clubs, die schon mehrfach mit dem KLEEblatt ausgezeichnet wurden, erhielten eine weitere Plakette für ihre bereits vorhandenen Tafeln. Insgesamt bekamen in diesem Jahr 32 Vereine die Auszeichnung in Gold, vier in Silber. bfv-Präsident Ronny Zimmermann übernahm die Ehrung der Vereine gemeinsam mit Matthias Hostadt, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Freizeit- und Breitensport. Neben der Auszeichnung freuten sich die Vereinsvertreter*innen über Minitore, Bälle und je zwei Eintrittskarten für den Europa-Park. Nadine Martin vom erstmals ausgezeichneten SV Tiefenbach war begeistert. „Wir haben nach Corona so viele Kinder und Jugendliche dazubekommen, dass wir unsere Jugendarbeit einfach intensivieren mussten. Wir haben auch das Glück, viele Ehrenamtliche in unseren Reihen zu wissen, die unsere Jugend trainieren und zusätzlich abseits der Trainings- und Spieltage viele Angebote schaffen“, erklärte sie die Gründe für die Auszeichnung des SVT. „Wir sind stolz, dieses Jahr dabei zu sein, auch wenn es erstmal „nur“ für Silber gereicht hat. Unser Ansporn ist es, auch nächstes Jahr hier zu stehen, wieder ausgezeichnet zu werden und diese tolle Veranstaltung mitzuerleben. Dann wollen wir natürlich Gold bekommen“, beteuerte Martin lächelnd.

Nach der Ehrung folgte die Verlosung weiterer Freikarten für den Europa-Park, die Hostadt gemeinsam mit zwei Loskindern vornahm. Dabei erhielten verdiente Ehrenamtliche aus den Clubs die Würdigung und Wertschätzung für ihr Engagement an der Basis. Ein weiteres Highlight des Abends war der atemberaubende Auftritt des Akrobaten-Duos Ana-Carolina und Juliano „One Love“. Das Publikum ließ sich von dem fesselnden Auftritt förmlich mitreißen. Zum Abschluss der Ehrungsveranstaltung gab es noch ein gemeinsames Gruppenfoto, die Möglichkeit zum Austausch und Erinnerungsfotos mit bfv-Maskottchen Badi und Ed Euromaus vom Europa-Park. „Es ist immer toll, wenn man in glückliche Kinderaugen blicken kann. Das ist ein bisschen wie Weihnachten“, freute sich Zimmermann über die gelungene Veranstaltung und richtete seinen Appell an die Vereine: „Jungs und Mädels, macht mit beim KLEEblatt, das lohnt sich! Vielen Dank an alle, die sich in unseren Vereinen um die Kinder kümmern. Das ist der beste Job, den es gibt. Bleibt bitte bei der Stange!“

KLEEblatt-Vereine 2022/2023

GütesiegelVereinKreisTeilnahme
GoldFC FlehingenBRNEULING
SilberSV Rohrbach/S.SNHNEULING
SilberSV TiefenbachSNHNEULING
GoldSV Bad HerrenalbKA2
GoldSV WaldhausenBCH2
GoldFC Alemannia EggensteinKA2
GoldJFV StraubenhardtPF2
GoldTSV AngelbachtalSNH3
GoldFC RotHD3
GoldFV LinkenheimKA4
GoldFC Südstern KarlsruheKA5
SilberDJK UnterbalbachTBB5
GoldTSV AssamstadtTBB5
GoldJF RavensteinBCH5
GoldFV GrabenKA5
GoldSpVgg OberhausenBR5
GoldSpvgg KetschMA6
GoldSC OberschefflenzMOS7
GoldFC Viktoria EnzbergPF7
GoldVfB St. Leon 1967HD7
GoldFV 08 HockenheimMA8
GoldSV SchefflenzMOS8
GoldSG AuerbachMOS8
GoldJFV Stutensee 2012KA9
GoldTSV HelmstadtSNH10
GoldFC GissigheimTBB10
GoldVfB EppingenSNH12
GoldVfB WieslochHD12
SilberSV Edelweiß NeidensteinSNH14
GoldJSG LobbachHD14
GoldSC Olympia NeulußheimMA14
GoldSV KönigshofenTBB19
GoldTSV ReichartshausenSNH22
GoldSV PülfringenTBB23
GoldFC Hundheim-SteinbachTBB24
GoldFC RauenbergTBB26