abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

GRENKE Chess Classic an Ostern 2024: Deutschlands bester Schachspieler Vincent Keymer beim Großmeister- und Open-Schachturnier

Baden-Baden (ps). Lang erwartet von der Schachwelt: Nach vier Jahren Pause trifft sich vom 26. März bis 1. April 2024 das Who is Who des internationalen Schachsports wieder in Karlsruhe. Auf dem Großmeister-Turnier, der GRENKE Chess Classic, spielt die Weltspitze um den Weltranglisten-Ersten Magnus Carlsen, den neuen chinesischen Weltmeister Ding Liren und Deutschlands jüngsten Großmeister und ersten Deutschen Super-Großmeister Vincent Keymer. 

Gemessen an der Teilnehmerzahl ist die parallel stattfindende GRENKE Chess Open für Amateure das größte Schachturnier Europas und eines der stärksten offenen Turniere der Welt. 2019 nahmen rund 2.000 Schachenthusiasten und 300 Titelträger aus 55 Nationen teil. Der Preisfonds für die GRENKE Chess Open beträgt 70.000 Euro.

Dr. Sebastian Hirsch, CEO der GRENKE AG: „GRENKE setzt sich seit mehr als 20 Jahren für die Förderung des Schachsports ein. Auf der GRENKE Chess Open ermöglichen wir Tausenden Schachfreunden und interessierten Laien ein einzigartiges Event in Karlsruhe. Parallel können sie dort hautnah die spannenden Partien der Großmeister im Rahmen der GRENKE Chess Classic erleben. Wir freuen uns über das hochkarätige, internationale Teilnehmerfeld der Classic, und ich werde Vincent Keymer die Daumen drücken.“

Das Spiel der Könige hat während der Pandemie einen echten Boom erlebt. Alleine im Juni 2020 wurden 12 Millionen Stunden weltweit online Schach gespielt. Wer den Profis live über die Schulter schauen, ist bei freiem Eintritt in der Karlsruher Schwarzwaldhalle oder online jederzeit willkommen.