abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Spannende Wettkämpfe im Fächerbad Karlsruhe: Baden-Württembergisch-Bayerische Meisterschaften im Wasserspringen

Foto: Fächerbad Karlsruhe

Karlsruhe (pm). Am Wochenende des 16. und 17. März 2024 steht das Fächerbad Karlsruhe ganz im Zeichen des Wasserspringens. Die Baden-Württembergisch-Bayerischen Meisterschaften im Wasserspringen finden an diesen Tagen statt und versprechen packende Wettkämpfe in verschiedenen Kategorien.

Unter den erwarteten 80 Sportlerinnen und Sportlern aus Städten wie Karlsruhe, Stuttgart, Heilbronn, Mannheim, Freiburg, Augsburg und München werden sowohl etablierte Athletinnen und Athleten als auch vielversprechende Nachwuchstalente vertreten sein. Die Teilnehmer*innen werden in verschiedenen Kategorien antreten, darunter die offene Klasse, Nachwuchs- und Jugendwettbewerbe sowie Wettbewerbe für Masters.

Ein besonderes Highlight des Wochenendes wird das große Nachwuchsteam des SSC Karlsruhe e.V. sein, das gute Aussichten auf Medaillen im Synchronspringen und in der offenen Klasse hat. Auch die Geschwister Halbisch aus Waiblingen, diesjährige WM-Starter in Doha im High Diving, sowie die Lokalmatadoren und amtierenden Masters-Weltmeister Manuela Pach und Robert Laxa vom SSC Karlsruhe werden an den Start gehen.

Die Zeiten der spannendsten Wettkämpfe sind am Samstag um 15:30 Uhr in der offenen Klasse 1m und um 17:00 Uhr im Mixed-Synchronspringen von 3m. Am Sonntag beginnen die Wettkämpfe um 11:00 Uhr mit der offenen Klasse vom 3m-Brett.

Für alle Interessierten bietet sich die Möglichkeit, an beiden Tagen kostenfrei von der Zuschauertribüne aus mitzufiebern und die beeindruckenden Sprünge der Athletinnen und Athleten zu verfolgen. Während draußen ein malerischer Frühlingstag präsentiert wird, zeigen die Springerinnen und Springer ihre künstlerischen Sprünge im Fächerbad.

Aufgrund der Veranstaltung ist das Sprungbecken an diesem Wochenende für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.