KSC will auch Diamantakos halten

KSC Dimitris Diamantakos
KSC Dimitris Diamantakos

Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC hat nicht nur mit seinen beiden Keepern, Dirk Orlishausen und René Vollath sowie KSC-Verteidiger Dennis Kempe vor, zu verlängern, auch der von Olympiakos Piräus ausgeliehene Stürmer Dimitris Diamantakos soll, so die Badischen Neuesten Nachrichten, über 2016 hinaus beim KSC bleiben.

[adrotate banner=“39″]

Booking.com

Der Karlsruher Fußball-Zweitligist will laut BNN noch in diesem Monat mit dem 22-jährigen Griechen sprechen. Für den KSC-Torjäger ist eine Kaufoption vereinbart, die sich auf rund eine Million Euro belaufen soll. Die Option könne aber nur gezogen werden, wenn der KSC-Spieler auch in Karlsruhe bleiben möchte.