Ganz schwache Leistung verhindert möglichen Sieg

Karlsruhe (ps). Gegen den direkten Konkurrenten SG Stutensee/Weingarten 3 wollte der PSK zwei Punkte einfahren und sich damit weiter vom letzten Tabellenplatz absetzen. Zwar geriet man relativ schnell in Rückstand, schien dann aber in den folgenden Minuten in der Spur: Die 1:3-Führung nach etwas mehr als drei Minuten sollte den Weg für dieses Spiel vorgeben, so die Meldung des PSK (SG Stutensee/Weingarten 3 – PSK, 26 : 25 (11 : 9)).

Allerdings hatten die Gastgeber nach weiteren sechs Minuten den Rückstand bereits wieder egalisiert und waren nun ihrerseits in Front (4:3). Die erste Halbzeit blieb ein hin und her. Geprägt von guten Abwehrreihen, ansonsten aber von einem unterdurchschnittlich schwachen Niveau, ließ die Partie keine richtungsweisende Prognose zu. Bis zur Halbzeitpause konnte sich allerdings die SG auf zwei Tore absetzen.

Booking.com

 

[adrotate banner=“39″]

 

Für die zweiten dreißig Minuten nahm sich die PSK-Mannschaft vor, temporeicher in der ersten und zweiten Welle nach vorne zu spielen. Die Umsetzung gelang jedoch nicht wirklich. Man rannte dem Rückstand weiter hinterher und ließ nun durch hinzukommende Abwehrschwächen sogar weiter abreißen (24:20). So stand man knapp zwei Minuten vor dem Ende mit drei Toren im Hintertreffen mit dem Rücken zur Wand. Durch eine nun ganz offensive Deckung kämpfte sich das Team mit der über mehr als 50 Minuten fehlenden Entschlossenheit wieder heran: 26:25 und in Überzahl etwas mehr als eine Minute auf der Uhr. Leider schaffte man es nicht mehr, sich zumindest eine Torchance und damit die Möglichkeit zu zumindest einem Punkt herauszuspielen.

Nach der zweiwöchigen Faschingspause kommt am 14. Februar (Spielbeginn 17:30 Uhr) die HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim in die Eichelgartenhalle. Bei diesem Heimspiel hoffen die PSK’ler auf die Unterstützung ihrer treuen Fans.

Es spielten: Lill (Tor), Kungl (4), Armbrust (4/3), Riekert L., Dankowski, Bernhard, Herrmann (je 3), Scheu (2), Kolb, Ptok, Jahr (je 1) und Siegel.