KSC II will sich zum Sieg „basteln“

KSC II012Karlsruhe (mia). „Wir müssen wieder basteln“, erklärte KSC II-Coach Stefan Sartori vor dem Oberligaspiel beim SV Oberachern am Samstag (15 Uhr). Denn kleiner ist das Lazarett der Zweiten Mannschaft des Karlsruher SC nicht geworden.

Samir Frank, Marcel Mehlem, Carsten Lutz, Kai Luibrand und Tim Fahrenholz (Muskelfaserriss) fehlen dem KSC. „So bleiben 13 Feldspieler, das Basteln sind wir gewohnt“,so Sartori.

Booking.com

Nachdem die Karlsruher das Hinspiel zwar mit 5:0 gewonnen hatten, es aber aufgrund eines Regelverstoßes als 0:3-Niederlage gewertet wurde, will die KSC-Truppe unbedingt drei Punkte aus Oberachern mitnehmen.