KSC-Stadionmanager nimmt Arbeit auf

Karlsruhe (mia). Seit April hat der Karlsruher SC einen „Stadionmanager“, der sich um die Angelegenheiten des neuen KSC-Stadions kümmern soll. Fabian Herrmann, der bei Mainz 05 als Stellvertretender Leiter Stadionbetrieb Coface Arena arbeitete, wird künftig beim KSC das Thema Stadion-Neubau betreuen und intern wie auch extern die Zusammenarbeit mit der Stadt Karlsruhe koordinieren.

Bis Ende Februar war der Bebauungsplanentwurf öffentlich ausgelegen.  Derzeit stehen die Ausarbeitung der funktionalen Leistungsbeschreibung und die Ausgestaltung des Pachtvertrages auf dem Plan.

Booking.com