KSC: Peitz wechselt zu Holstein Kiel

KSC 016Karlsruhe (ps). KSC-Mittelfeldakteur Dominic Peitz hat bei der KSV Holstein einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der 31-jährige Mittelfeldspieler des Karlsruher SC hatte das Angebot des KSC ausgeschlagen.

„Wir freuen uns alle sehr, dass Dominic sich für die KSV entschieden hat“, sagt Cheftrainer Karsten Neitzel auf der Seite des Vereins. „Wir versprechen uns in sportlicher Hinsicht viel von ihm, aber Dominic ist für die Mannschaft auch außerhalb des Platzes ein Gewinn.“ Mit dem KSC wurde Peitz 2013 Meister der 3. Liga und stieg in die 2. Bundesliga auf. Zuvor spielte er für den SC Paderborn, Werder Bremen II, VfL Osnabrück, Union Berlin, Hansa Rostock und FC Augsburg.

Booking.com

Insgesamt absolvierte Dominic Peitz 174 Zweitliga-Einsätze, 27-Drittliga-Einsätze und 107 Einsätze in der drittklassigen Regionalliga Nord. „Von seiner großen Erfahrung und sehr professionellen Einstellung werden nicht nur die jüngeren Spieler profitieren“, sagt Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV Holstein auf der Vereinsseite.