KSC mit Teamchallenge am Abschlussabend

KSC-Coach Tomas Oral
KSC-Coach Tomas Oral

Karlsruhe/Schliffkopf (mia). Am letzten Abend im Trainingslager am Schliffkopf durften die KSC-Profis noch einmal etwas feiern. Tomas Oral, Coach des Karlsruher SC hatte eine Teamchallenge mit Radfahren und Laufen ausgerufen.

Mit 52,03 Minuten siegte das Team von Vadim Manzon, Grischa Prömel, Bjarne Thoelke und Valentino Vujinovic, die ihr Geschenk und eine Urkunde abends in Empfang nahmen. Die KSC-Mannschaft war in sechs Gruppen eingeteilt, erklärte KSC-Coach Oral.

Booking.com

Vier Spieler arbeiteten zusammen, einer auf dem Fahrrad, drei liefen abwechselnd und erhielten Aufgaben auf der Strecke, die sie bewältigen mussten.

Am schnellsten bewältigte das Siegerteam die Aufgaben. Insgesamt zog der KSC-Coach ein positives Fazit. Die Mannschaft sei fit und ziehe gut mit. Wenn es am heutigen Mittag nachhause geht, haben die Fußballer eine Woche frei, ehe es am 27. Juni im lockeren Aufgalopp losgeht, erklärt Oral.

„Wir werden vorsichtig anfangen, es  nicht übertreiben“, so der KSC-Coach, der das ausbauen möchte, was in den vergangenen Jahre gut gemacht wurde vom Team.

Zur Kapitänsfrage, die er entscheide, könne er noch nichts sagen. „Da lasse ich mir Zeit.“ Er wolle erst alle Spieler kennenlernen, Gespräche hat er noch nicht mit jedem geführt. „Es fehlen ja auch noch Spieler.“