KSC legt sich fest: Gonther kommt nicht

Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC hat den Gonther-Deal offiziell ad acta gelegt. Gegenüber den BNN erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt ebenso wie St. Paulis Sportchef Thomas Meggle, dass Sören Gonther nicht nach Karlsruher wechseln würde.

Bei KSC-Youngster Jannis Kübler soll dagegen baldigst Klarheit über einen Wechsel des U19-Spielers des KSC zu Schalke 04 stattfinden. Todt erklärte gegenüber den BNN, dass allein die Höhe der Ablösesumme für Kübler, der noch zwei Jahre an den KSC gebunden ist und gerne zu den Gelsenkirchenern wechseln möchte, strittig ist.

 

Booking.com