Futsal Regionalliga Süd: Auftaktniederlage für Villalobos F.C.

Futsal Villalobos Foto: bfv
Futsal Villalobos
Foto: bfv

Karlsruhe(ps). Das Futsalteam Villalobos F.C. startete am vergangenen Wochenende als Aufsteiger mit einer Niederlage in die Futsal-Regionalliga Süd. Am Samstag stehen für die beiden mittelbadischen Teams, Villalobos F.C. und FC Portus Pforzheim, Auswärtsspiele auf dem Spielplan.

Bei seinem ersten Heimspiel in der Grötzinger Emil-Arheit-Halle verlor das Villalobos Futsal-Team aus Karlsruhe mit 5:9 gegen Cosmos Höchst. Bereits in den ersten Minuten musste die Mannschaft einen frühen Rückstand gegen die erfahrenen Spieler aus Hessen hinnehmen. Mit einem knappen 3:4-Rückstand ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit setzte sich das eingespieltere Team aus Hessen etwas deutlicher durch.

Booking.com

Villalobos F.C. sind erst in dieser Saison in die Regionalliga aufgestiegen, die höchste Liga im deutschen Futsal. Der Meister ist zur Teilnahme an der Endrunde der deutschen Meisterschaft berechtigt.

Am Samstag, 24. September geht es dann für den letztjährigen Regionalliga-Vizemeister FC Portus Pforzheim gegen TSV Weilimdorf (Württemberg) in das erste Spiel. Das Villalobos F.C. Futsal-Team bestreitet um 14 Uhr das zweite Spiel auswärts gegen Lavin Stockstadt.