KSC: Frauen holen ersten Saisonsieg

DSC_5414_KSC Frauen DFB-Pokal vs GladbachKarlsruhe (ps). Beim Gastspiel in Niefern gelang dem Oberligateam der Frauen des Karlsruher SC der erste Saisonsieg. KSC-Stürmerin Laura Bertsch sorgte mit ihren beiden Treffern für den 2:0-Sieg

Nach den beiden Unentschieden zum Auftakt stand der KSC sichtlich unter Druck. Fand der KSC noch gut in die Partie änderte sich das schlagartig und die Gastgeber übernahmen nach einer guten Viertelstunde das Spiel. Niefern gewann die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld und schaltete schnell um. Der KSC hatte Probleme sein Spiel aufzuziehen. Ungenaues Passspiel, zu lange den Ball gehalten und ungeduldig im Spielaufbau zeigte sich der Gast, kein Vergleich zum Spiel gegen Alberweiler. Die Chancen hatte in Durchgang Eins nur der FV Niefern. Ein Pfostentreffer und ein verschossener Elfmeter standen auf der Habenseite der Gastgeber. Der KSC hatte sich im ersten Durchgang wenig nennenswertes erarbeiten können. So ging es für den KSC glücklich mit 0:0 in die Pause.

Booking.com

Der KSC kam deutlich verbessert aus der Kabine, die Trainer hatten sichtlich die richtigen Worte in der Kabine gefunden. Der Ball lief nun in den Reihen des KSC schneller und die Aktionen wurden zielstrebiger nach vorne getragen. Das Spiel fand aber weiterhin überwiegend im Mittelfeld statt. Auf beiden Seiten sahen die Zuschauer nun wenige Aktionen vor den Toren, was der Spannung aber nicht schadete. Die wenigen vielversprechenden  Angriffe wurden meist schon vor dem Strafraum geklärt. In der 67. Minute konnte der KSC mit einer guten Kombination über die linke Seite Janita Rothermel im 16er freispielen, die nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Laura Bertsch sicher zur 1:0-Führung. Der Treffer beruhigte allerdings nicht das Spiel der Blau-Weißen und Niefern zeigte sich weiter selbstbewusst. Gefährlich vor dem KSC-Gehäuse wurde es allerdings nur durch ruhende Bälle. Die besseren Abschlüsse hatte im zweiten Abschnitt der KSC. Es dauerte aber bis zur 87. Minute ehe Laura Bertsch nach einem Konter mit ihrem zweiten Treffer auf 2:0 erhöhte. Ein hart umkämpfter Sieg für den KSC nach deutlicher Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt.

Am kommenden Wochenende ist Länderspielpause in der Oberliga. Zum nächsten Heimspiel am 09.10. ist der FC Astoria Walldorf zu Gast.