Erfolgreiches Hot Wheelers-Camp in Karlsruhe

Hot Wheelers team Quelle Hot Wheelers
Hot Wheelers team
Quelle Hot Wheelers

Karlsruhe (ps). Nicht irgendeinen Trainer holten sich die Hot Wheelers für ihren Abschluss der Saisonvorbereitung am ersten Oktoberwochenende in die Rintheimer Sporthalle, nein es sollte jemand ganz besonderes werden.
Haj Bhania war mit seiner Rollstuhlbasketball-Herrenmannschaft amtierender Europameister und gerade aus Rio de Janeiro von den Paralympics mit einer Bronzemedaille zurückgekommen.

„Den ersten Kontakt zu Haj hatten wir bereits im April diesen Jahres , als wir unseren rumänischen Freunden bei Aufbau deren Verbandsstrukturen behilflich waren. Dieses Camp im rumänischen Oradea leitete Haj und beeindruckt um seine Arbeitsweise fragten wir Ihn , ohne große Hoffnungen, ob er sich ein ähnliches Camp bei uns in Karlsruhe mit den Hot Wheelers vorstellen könne“, so die Hot Wheelers.

Booking.com

Im engen Austausch mit Vereinstrainer Peter Rabl wurden die Campinhalte auf den eigenen Bedarf zugeschnitten und vergangenes Wochenende erfolgreich umgesetzt.
„Schnell war auch klar, dass wir einen Míx aus Praxis und Theorie als Ideallösung uns vorstellten und wir luden die uns bereits bekannte Profiboxerin Verena Kaiser aus Karlsruhe zum Thema Ernährung ein. Verena hat in der vergangenen Saisonvorbereitung letztes Jahr uns in einigen praktischen Stunden Kräftigungs,- und Dehnungsübungen näher gebracht und wir haben nur positive Erfahrungen mit der Sportwissenschaften Studentin gemacht. “

„Als zweiten Redner konnten wir Daniel Müller-Rang , einen anerkannten Coach und Mentaltrainer aus Karlsruhe-Durlach für uns gewinnen.
An beiden Tagen trainierten wir vormittags 4 Stunden und nachmittags folgte eine weitere praktische Einheit unter professioneller Anleitung von Haj Bhania. Haj hat das einfach super gemacht, weil wir ganz unterschiedliche Leistungsniveaus in unseren beiden Mannschaften hatten und es wurden alle gleichsam gefördert und gefordert. Seine ruhige art zu erklären , seine klaren Anweisungen und seine cleveren Ratschläge an uns, machten es uns leicht sich auf Ihn einzustellen.“

Haj wird bei Gelegenheit wieder nach Karlsruhe kommen und ein weiteres Camp mit den Hot Wheelers leiten, doch jetzt steht im kommenden Juni erstmal die Titelverteidigung des Europameistertitels an – viel Erfolg wünschen dir die Hot Wheeler.