KSC II weiter Tabellenführer

Karlsruhe (ps). Mit einer starken Leistung hat die zweite Garde des Karlsruher SC ihr Auswärtsspiel beim FV Ravensburg mit 3:2 (1:0) für sich entscheiden können und steht nun mit 19 Punkten weiter auf Platz eins der Oberliga Baden-Württemberg.  Mutig und engagiert trat der KSC II in Ravensburg auf und erspielte sich von der ersten Minute an viele Räume im Mittelfeld und zwang den Gegner zu frühen Fehlern. In der Folge erzielte auch KSC II-Angreifer Eray Gür das 1:0 in der 36. Minute durch einen Abstauber. Beflügelt von der Führung zeigten die Karlsruher bis zur Halbzeit eine lauf- und kampfstarke Leistung.

Mit der zweiten Halbzeit blieb Silvano Varnhagen, der aktuell wieder bei den Profis mittrainiert, in der Kabine, für ihn spielte im zentralen Mittelfeld Mirko Schuster. Und nur fünf Minuten nach der Pause klingelte es wieder im Tor der Ravensburger, Michael Reith erzielte für den KSC II das 2:0. Aber die Ravensburger gaben sich nicht geschlagen, sondern kamen in Person von Jascha Fiesel zum Anschluss (62.).

Booking.com

Cheick Ahmed Cisse erzielte das vorentscheidende 3:1 (80.). Zwar kam Ravensburg in der Schlussphase erneut zum Anschlusstreffer durch Johannes Vees (88.), insgesamt konnten die Karlsruher den Vorsprung aber sehr souverän über die Zeit bringen.