ASV: Gelungener Einstand auf internationaler Bühne

ASV Grünwettersbach Jan Zibrat
ASV Grünwettersbach Jan Zibrat

Karlsruhe (ps). In einem hochklassigen Drittligaspiel konnte die ASV Grünwettersbach-Reserve das zuvor punktgleiche Tischtennis-Team aus Leiselheim in die Schranken weisen und die Wormser in der Tabelle wieder hinter sich lassen (3. Bundesliga: ASV Grünwettersbach 2 – TV Leiselheim 6:4).

Gegen das junge Team des TV waren Spitzenspieler Jan Zibrat sowie der äußerst dynamische Marlon Spieß die überragenden Akteure. Beide konnte jeweils ihre beiden Einzel sowie das gemeinsame Doppel für sich entscheiden. Den Siegpunkt erspielte schließlich Daniel Ringleb, der im letzten Spiel Raphael Graf klar in Schach halten konnte. Florian Bluhm blieb trotz guten Spiels ein Erfolg gegen Anders Lind und Ilya Shamin verwehrt und auch im Doppel musste er an der Seite von Daniel Ringleb passen.

Booking.com

 

Gelungener Einstand auf internationaler Bühne

 Intercup: ASV Grünwettersbach – TTV Sittard          4:0

Problemlos und ohne Satzverlust konnte der ASV bei seiner Premiere im Intercup gegen das niederländische Team vom TTV Sittard in die vierte Runde des TT-Intercups einziehen. Für die hoch überlegenen Hausherren punkteten Jan Zibrat, Florian Bluhm und Marlon Spieß zunächst in den Einzeln. Den Siegpunkt erspielte schließlich das Doppel Bluhm/Ringleb.