KSC-Spieler zu ihren Nationalteams berufen

Karlsruhe (ps). Einige Spieler des Karlsruher SC könnten in der kommenden Woche für ihre Nationalmannschaften auflaufen. Die KSC-Stürmer Dimitrij Nazarov und Ilian Micanski sind für die kommenden zwei Spieltage der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 von ihren Ländern in den Nationalmannschaftskader berufen worden, so der KSC auf seiner Homepage.

Dimitrij Nazarovs Termine mit Aserbaidschan:

Booking.com

3. – 8. Oktober: Trainingslager (Frankfurt)

10. Oktober (20.45 Uhr): Italien – Aserbaidschan (Palermo)

13. Oktober (20.45 Uhr): Kroatien – Aserbaidschan (Osijek)

 

Ilian Micanskis Termine mit Bulgarien:

10. Oktober (20.45 Uhr): Bulgarien – Kroatien (Sofia)

13. Oktober (20.45 Uhr): Norwegen – Bulgarien (Oslo)

 

Derweil ist U19-Spieler Boubacar Barry wieder zur U19-DFB-Elf eingeladen worden, Mitspieler Jannik Dehm dazu auf Abruf. Die erste Qualifikationsrunde zur U19-Europameisterschaft 2015 findet in Lettland statt. Die Termine:

9. Oktober (13 Uhr): Deutschland – Kasachstan (Zemgales Olympic Centre, Jelgava)

11. Oktober (16 Uhr): Lettland – Deutschland (Sloka Stadium, Jurmala)

14. Oktober (16 Uhr): Deutschland – Österreich (Zemgales Olympic Centre, Jelgava)