BHV bietet HOLF-Workshop in Karlsruhe

typische HOLF-Szene, Fotograf: Ernst Merkhofer

Karlsruhe (ps). Der Badische Handball-Verbandes (BHV) bietet am 23.05.2017 allen Interessierten die Möglichkeit die vom BHV erfundene Sportart HOLF spielerisch kennenzulernen.

Was ist HOLF?

Booking.com

HOLF ist eine neue Sportart die vom Badischen Handball-Verband e.V. erfunden wurde. Am ehesten kann HOLF als eine Mischung aus Handball und gOLF beschrieben werden. Vorher festgelegte Ziele sollen mit möglichst wenigen Würfen oder schnellstmöglich mit einem Ball abgeworfen werden.

HOLF ist dabei als Outdoor-, Urban- und Indoorsportart überall und zu jeder Zeit spielbar und ermöglicht es Handballern und wurfbegeisterten Bewegungsfans somit auch neue Bewegungsräume zu erschließen. Bis auf zwei oder mehr Bälle bedarf es keiner örtlichen oder materiellen Voraussetzungen. Ein großer Vorteil ist, dass HOLF von wirklich jedem gespielt werden kann: vom kleinen Steppke über den „stylischen StreetHOLFer“ bis hin zu Senioren. Ideal lassen sich so auch dank der körperkontaktlosen Spielweise Generationen in der Bewegung spielerisch vereinen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob sportliche Vorerfahrungen gegeben sind oder ob man gar schon mal Handball (oder Golf) gespielt hat.

„Gerne laden wir alle Interessierten dazu ein HOLF spielerisch mit uns kennenzulernen im Rahmen einer HOLF-Runde mit den BHV-HOLF-Experten:“

Termin: Dienstag, 23.05.2017 um 18:30 Uhr

Ort: Schlosspark in Karlsruhe

Teilnehmerzahl: 4-16

Anmeldeschluss: 15.05.2017

Online-Anmeldung:

Die Online-Anmeldung erfolgt über die BHV-Plattform https://bhv.it4sport.de. Sollten Interessenten dort noch nicht registriert sein, so registrieren diese sich auf der Website vor der Anmeldung kurz. Zur Online-Anmeldung gelangt man über folgenden Link:

http://bit.ly/Online-Anmeldung-HOLF-Einführung-2017-05-23